Dr. Malte Kaufmann
Mitglied des Deutschen Bundestages

Volkstrauertag am 14. November 2021

Am 14.11.2021 fand im Bundestag die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. Der Volkstrauertag wird jährlich am 2. Sonntag vor dem 1. Advent begangen.

Im Jahr 1924 führte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK) die Gedenkfeier zu Ehren der zahlreichen Kriegstoten des Ersten Weltkrieges ein. Im Mittelpunkt stand die Trauer der Hinterbliebenen. In der Zeit der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus, zwischen 1934 und 1945, wurde der Volkstrauertag als sogenannter “Heldengedenktag” gefeiert. Mit der Trauer um die Opfer des Zweiten Krieges ging das Bedürfnis nach der Wiederkehr eines deutschlandweiten Trauertages einher, sodass dieser Anfang der 1950er Jahre in der Bundesrepublik wieder eingeführt wurde. Seitdem erinnert der Volkstrauertag als stiller Gedenktag insbesondere an die Opfer beider Weltkriege und wird im Bundestag mit einer Gedenkstunde gewürdigt.

Die AfD-Fraktion wurde durch eine Delegation von vier Abgeordneten vertreten. Es war für mich eine Ehre, als Entsandter meiner Fraktion teilnehmen zu können. Wir gedachten zusammen mit Abgeordneten aller Fraktionen, Regierungsvertretern, sowie geladenen Ehrengästen aus Zivilgesellschaft, Bundeswehr und Justiz der gefallenen Soldaten, sowie der Opfer von Krieg, Terror, Vertreibung und Gewaltherrschaft.

Mehr Infos: Deutscher Bundestag – Steinmeier: Erinne­rung um der Gegenwart und um der Zukunft willen

Nach oben scrollen