Dr. Malte Kaufmann
Mitglied des Deutschen Bundestages

Österreich setzt die Corona-Impfpflicht aus!

Es gibt viele Gründe gegen die Impfpflicht. Freiheitseinschränkende Maßnahmen sind nicht zu vermitteln. Das hat auch Österreich erkannt und setzt die gerade beschlossene Impfpflicht aus.

Die Impfpflicht ist ein ungerechtfertigter Eingriff in die körperliche Unversehrtheit, die durch das Grundgesetz garantiert wird. Im Bundestag zeichnet sich jedoch eine Mehrheit für die Impfpflicht ab. Die AfD hat hingegen geschlossen gegen eine (einrichtungsbezogene sowie allgemeine) Impfpflicht gestimmt und wird bei weiteren Plenarabstimmungen weiterhin dagegen stimmen.

Die beobachteten Risiken und Nebenwirkungen der Corona-mRNA-Impfung nimmt die AfD-Fraktion sehr ernst, das Ignorieren dieser Einwände wäre grob fahrlässig. Damit man überhaupt das Pro und Kontra einer Impfung abwägen kann, brauchen wir Zahlen und Daten zu Langzeitfolgen und Nebenwirkungen der neuartigen Corona-Impfstoffe. Außerdem ist ein offener Diskurs zwischen Experten unabdingbar. Zensur, Kündigungen, Verleumdungen und sonstige Einschüchterungsversuche dürfen kein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein.

Die AfD wird sich weiterhin für Sie und Ihre Rechte geschlossen einsetzen!

Nach oben scrollen