Dr. Malte Kaufmann
Mitglied des Deutschen Bundestages

2. Stolpersteinverlegung in Ilvesheim am 22. Oktober 2021

Anlässlich des 81. Jahrestages der Juden-Deportation nach Gurs, wurden am 22.10.2021 zum zweiten Mal Stolpersteine in Ilvesheim verlegt. „Stolpersteine“ sind ein Projekt zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus. An drei Stellen (Schlossstr. 16 + 23 und Pfarrstr. 10) erinnern nun messingfarbene Gedenksteine im Boden an 9 jüdische Mitbürger, die dort gelebt und später deportiert wurden:

Moritz Kaufmann, Rosa Kaufmann, Esther Else Kaufmann, Irma Henriette Kaufmann, Regine Kaufmann und Ernst Hochstädter sowie Auguste Hammel, Herbert Hammel und Jakob Hammel.

Die Lebensgeschichten dieser Personen wurde vorgestellt und eine musikalische Begleitung untermalte das stimmungsvolle Gedenken. Der vortragende Historiker Markus Enzenauer sieht die Gefahr durch Antisemitismus nicht nur im „Mindset der Neonazis“, sondern „in Teilen der Linken und sowieso auch in der muslimischen Welt“. Dr. Malte Kaufmann sieht das Darüber-Stolpern als Mahnung wachsam zu bleiben.

Mehr Infos: STOLPERSTEINE

 

 

Nach oben scrollen