Dr. Malte Kaufmann
Mitglied des Deutschen Bundestages

“Fake News” aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Statt Lösungen in der aktuellen Energie- und Inflationskrise für das Rentenproblem auszuarbeiten, verbreitet das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz lieber „Fake News“ zum angeblich höchsten Rentenniveau in Deutschland weltweit. Wie das Ministerium darauf kommt beziehungsweise welche Berechnung dieser Aussage zugrunde liegt, bleibt unklar. Studien, darunter eine OECD-Studie, belegen, dass Rentner in Deutschland in puncto Rentenniveau mit nur 51% im europäischen Vergleich der Länder deutlich schlechter gestellt sind. Deutschland ist mit über 39 Jahren in der statistischen Berechnung der durchschnittlichen Lebensarbeitszeit hingegen ganz vorn. Auch bei Steuern und Abgaben sind wir nicht nur in Europa, sondern sogar weltweit Spitzenreiter. Die demographische Entwicklung, unkontrollierte Migration sowie die durch die verfehlte “Klimapolitik” der Bundesregierung herbeigeführte Energiekrise belasten unser Rentensystem. Davor hat die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag immer wieder gewarnt. Wir brauchen endlich eine gesunde Rentenpolitik im Sinne der Bürger. Der immense Anstieg von Kosten trifft ausgerechnet die sozial Schwachen, darunter die Bürger mit niedrigen Renten. Zum Ausgleich hierfür müssen das Steuerrecht und das Rentensystem angepasst werden.

Nach oben scrollen